TurBO-Girls nicht meisterlich

195761_142812959122403_5144540_nSV Hamborn 07 C1M – TB Oberhausen C1M 19:22 (9:13)
TurBO-Girls stellen sich nicht meisterlich gegen die Löwen aus Hamborn an. Hatte man noch in der Vorwoche bewiesen, wieviel Talent in diesem Team steckt, ließ man sich heute oft den Schneid abkaufen. Eine schnelle drei Tore Führung konnten die Oberhausenerinnen nicht weiter ausbauen, zu fahrlässig ließ man beste Gelegenheiten liegen. Pfosten, drüber oder gar den Torwart auf der Flucht abgeschossen. Die zweite Hälfte brachte dann auch keine Besserung. 5 Gegentore in Serie gaben den Löwinnen den nötigen Aufwind zu einer möglichen Sensation. Diese blieb glücklicherweise aus. Angetrieben von einer unermüdlichen Charis Weber, stemmten sich die TBO-Mädels  erfolgreich gegen die drohende Niederlage. „ Das war mit Abstand unser schlechtestes Spiel. Trotz der schlechten Rahmenbedingungen im Löwenkäfig muss man dieses Spiele souveräner Gewinnen“ so Gosebrink als Fazit des Spiels. Im Anschluss gab es die Ehrung für die gewonnene Kreismeisterschaft durch den HK Rhein Ruhr. Ein Dank an unsere Jugendleitung, die es in kürzester Zeit organisieren konnte.
Es spielten: Isabell, Alex, Leonie (1), Lara, Aylin (2), Lina (1), Charis (9), Fabi (2/1), Polina, Jessica, Nicola (2), Rosana (5)
Es fehlte: Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.