Jugend-Stadtmeisterschaft 15.09.2013

Der Stadtmeister der weiblichen D-Jugend heißt Turnerbund Oberhausen. Ein Woche vor dem Saisonstart wurde somit der erste Titel geholt. Da der Titelgewinn – mangels Gegner in dieser Altersklasse – bereits vorher feststand, absolvierten wir zwei Spiele über jeweils 20 Minuten gegen den SC Bottrop. Vielen Dank hierfür an die Mädels des SC Bottrop, die auch in der kommenden Woche unser Saisonauftaktgegner sein werden. Aufgrund von Verletzung und Urlaub musste das Team auf mehreren Positionen umgebaut werden. Lina wechselte von der halbrechten auf die halblinke Position, Aylin spielte dafür halbrechts und Shirley sowie Jessica teilten sich die Rechtsaußenposition. Selin lief am Kreis auf und unsere etatmäßige Kreisläuferin Jorina hütete das Tor. Selbst im Trainerteam war man nicht vollzählig. Björn war selbst aktiv als Spieler unterwegs und Thomas hatte somit die alleinige Teamleitung. Im ersten Spiel merkte man erfreulicherweise dem Team die ganzen Veränderungen nicht an. Wir spielten gegen die offensive Deckung des SC Bottrop sehr gut, setzten uns häufig durch und haben oft die freie Mitspielerin gesucht und gefunden. Im Deckungsverband standen wir sicher, kompakt, halfen untereinander aus und ließen nur wenig zu. Einige Unkonzentriertheiten im Angriff führten jedoch zu Tempogegenstößen für den SC Bottrop und damit zu einfachen Toren. Am Ende der ersten 20 Minuten hatten wir das Spiel mit 6:9 verloren. Auch das zweite Spiel ging mit 2:6 an den SC Bottrop, da wir nicht ganz an die Leistung vom ersten Spiel anknüpfen konnten. Einen hervorragenden Job im Tor machte Jorina, die sich einige Male auszeichnen konnte. Selin, die über die gesamte Distanz im Angriff und in der Abwehr am Kreis spielte bzw. deckte, machte ihre Sache sehr gut. Auch Aylin, Shirley und Jessica konnten – auf die für sie ungewohnten Positionen – Akzente setzen und standen in der Deckung sicher. Auf der linken Seite harmonierten Leonie und Lina ebenfalls. Kathi setzte sich oft gegen die offensive Deckung durch und setzte ihre Mitspielerinnen in Szene. Im Training werden wir nun weiterhin an den Dingen arbeiten, die es noch zu verbessern gibt, damit der Saisonauftakt gelingt. 

Es spielten, hielten, trafen und coachten: Jorina (Tor), Jessica, Kathi (4), Leonie (1), Aylin (2), Lina (1), Shirley, Selin, Anna (Unterstützung auf der Bank) und Thomas

Ein Gedanke zu „Jugend-Stadtmeisterschaft 15.09.2013“

  1. Die Mädels haben sich gut gegen den SC geschlagen! Schade dass ich nicht spielen konnte/durfte, hoffentlich beim nächten Mal!

    Ps: Guter Spielbericht ,Thomas!:)
    Nur das Mannschaftsbild mit dem Pokal finde ich nicht so besonders…

    Lg Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.