HVN-Quali – Verbandsliga geschafft!

Mit dem Ziel sich für den HVN-Bereich zu qualifizieren trat die weibliche C die Fahrt zum Qualifikationsturnier nach Aldekerk an. Nach spannendem Turnierverlauf belegte das Team verdient den zweiten Platz und qualifizierte sich somit direkt für Verbandliga!
image

TV Aldekerk 8-13: Im ersten Spiel trafen wir direkt auf den Gastgeber und Turnierfavoriten aus Aldekerk. Bis zur 13. Spielminute war man mit dem Gegner auf Augenhöhe und konnte sogar in Führung gehen. Eine Schwächephase sowie ein Zeitstrafe gegen unser Team nutzte der Gegner um sich entscheidend abzusetzen. Zum Ende der zwanzig Minuten steigerten wir uns wieder, so dass die Niederlage noch in Grenzen gehalten wurde. Dies sollte sich im weiteren Turnierverlauf noch auszahlen.
image

SSV Gartenstadt 10-3: Im zweiten Spiel überzeugten die Mädels durch konzentrierte Deckungsarbeit und strukturiertes Angriffsspiel. Überzeugender Sieg im zweiten Turnierspiel.
image

HSG Wegberg 6:6: Leider konnten wir im entscheidenden Spiel um den zweiten Platz nicht an die gute Angriffsleistung anknüpfen. Abschlüsse aus unmöglichen Positionen sowie viele vergebene Chancen und ein gute gegnerische Torfrau führten zu einem 4:6 – Rückstand fünf Minuten vor Spielende. Angetrieben von unseren Zuschauern, einem Kraftakt der TurBO-Girls und etwas Glück wurde noch der Ausgleich erzielt. Leider vergaben wir 30 Sekunden vor Schluss ein gute Gelegenheit zum Sieg und mussten noch einen Angriff von Wegberg abwehren. Der direkte Freiwurf nach Spielschluss fand zum Glück nicht den Weg ins Tor. Vor dem letzten Spiel war nun klar, dass die Entscheidung nur über Torverhältnis ging.
image

HG Kaarst Büttgen 14-5: Da die HSG Wegberg, der Konkurrent um den begehrten zweiten Platz, ihr letztes Spiel mit sechs Toren gewonnen hatten, musste ein Sieg mit drei Toren her. Hoch motiviert gingen die Girls ins Spiel, trafen direkt im ersten Angriff  und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer hier in den HVN wollte. Schnell war der nötige Vorsprung herausgeworfen. Das Tempo wurde weiter hoch gehalten und so stand am Ende ein deutlicher Sieg zu Buche, der den direkten Einzug in die Verbandsliga bedeute. Dieser wurde entsprechend auch sofort nach Spielende auf dem Platz gefeiert.
image

Glückwunsch an das Team! Das Ziel Verbandsliga ist erreicht. Am nächsten Wochenende findet noch ein Turnier mit vier Mannschaften statt, in dem noch ein Oberligaplatz vergeben wird. Wir werden uns in der Woche entsprechend darauf vorbereiten und sehen was dann noch geht!
Es spielten, hielten und trafen: Isa und Greta (aus der wD) im Tor, Sina (2), Jessi (2), Leonie L. (5), Leonie K. (1), Lara (1), Janne (5), Lina (1), Tabea, Kathi (9), Fabi (8/2), Felicia und Nina (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.