3. Spieltag: SF Hamborn 07 – TBO 2:23 (1:11)

Erstes Auswärtsspiel – erster Auswärtssieg. Mit nur einem Auswechselspieler und einem Trainer, dafür aber jeder Menge Zuschauer, ging es zum Derby nach Hamborn. Aufgrund der dünnen Personaldecke wollten wir unser Spiel in Ruhe aufziehen und unsere Angriffe konsequent ausspielen. Gegen die junge Hamborner Mannschaft lagen wir nach zehn Spielminuten mit 4:0 in Führung. Dieser Vorsprung gab uns die nötige Sicherheit und mit klugen Anspielen an die freie Mitspielerin konnten wir den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 11:1 ausbauen. Vor allem Leonie zeigte sich sehr treffsicher und erzielte sechs ihrer acht Tore in den ersten zwanzig Minuten. Eine gut funktionierende Deckungsarbeit rundete eine erfreuliche erste Halbzeit ab. Die zweite Hälfte begann etwas schleppend und es dauerte einige Minuten bis wir wieder Fahrt aufgenommen hatten. Die TurBOgirls zogen das Tempo wieder an und es gelangen schöne Tore aus dem Rückraum sowie durch Übergänge an den Kreis. Isabel hatte schon vorher in der C-Jugend gespielt und krönte ihre gute Leistung mit einem gehaltenen Siebenmeter. Das Team hat trotz der hohen Führung nicht nachgelassen. Die Mädels haben konzentriert und konsequent über die gesamte Spielzeit in der Abwehr und im Angriff gearbeitet, was sich auch im Endergebnis von 23:2 widerspiegelt. Auch diesmal haben sich die Tore wieder auf mehrere Spielerinnen verteilt.

Es spielten, hielt, trafen und coachte: Isabel (Tor), Jessica, Kathi (2), Leonie (8), Aylin (5), Lina (6), Anna (2), Selin und Thomas (Coach)

2 Gedanken zu „3. Spieltag: SF Hamborn 07 – TBO 2:23 (1:11)“

  1. Thomas. Toller Bericht. Du solltest Sportredakteur werden!!! Hast die Mannschaft echt gut aufgestellt. War ein tolles Spiel. Danke.

  2. Danke, danke! Werde mir das mit dem Sportredakteur mal überlegen. Müsste dann aber mein Trainerengagement zurückschrauben;) Obwohl wir in den ersten drei Spielen nie komplett waren und die ein oder andere Spielerin auch mit Blessuren bzw. Krankheit zu kämpfen hatte, kann man mit der Leistung und der Einstellung sehr zufrieden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.